News Softwaremesse Artikel Ausgabe

Der TREPEDIA TREPPENPLANER

Neues Treppenbauprogramm, speziell für Gebäude- und Industrietreppen im Metallbau.

Die Planung einer Treppe ist sehr aufwändig und kostet viele Stunden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass bei Fertigung und Montage nicht alles passt. Da das Auftragsvolumen bei Treppen in der Regel nicht besonders groß ist, ist es umso wichtiger, dass alles "wie am Schnürchen" läuft.

Auch vor dem Hintergrund, dass immer mehr Treppenteile lasergeschnitten werden, kommt man um Konstruktionsdaten in elektronischer Form kaum herum. Aus allen diesen Gründen bietet es sich an, eine Treppenbausoftware zu verwenden.

Der TREPEDIA TREPPENPLANER ist ein neues Treppenbauprogramm, welches speziell für Gebäude- und Industrietreppen entwickelt wurde, wie sie im Metallbau vorkommen. In dem Programm stecken 18 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Treppenbausoftware. Dass in dem Programm viel Know-How steckt, zeigt sich an den Details, so werden z. B. Eckverbindungen sinnvoll gestaltet oder die Treppe auf die Einhaltung der Norm kontrolliert.

Der TREPPENPLANER ist ohne CAD-Kenntnisse sehr einfach zu bedienen und führt nach wenigen Minuten zum Ergebnis in Form von Zeichnungen und Stücklisten. Neben den Exportmöglichkeiten als DXF oder DWG Datei werden sich die Anwender von 3D-Systemen über eine STEP und IGES Schnittstelle mit echten Volumendaten freuen.

Erfreulich ist auch der Preis mit 800 € als Betriebslizenz und der Verzicht auf einen Wartungsvertrag.

Kontakt

TREPEDIA UG (haftungsbeschränkt)

Eichenwinkel 27

47533 Kleve

Fon: +49 2821 9972320

Fax: +49 2821 9972319

Mail: post(at)trepedia.de

Web: www.trepedia.de